Viele Gemeindeglieder suchten nach einer Möglichkeit, aktuelle Themen auch im Gemeindekreis zu diskutieren. So entstand der Plan, ein Forum für freien Gedankenaustausch zu bilden.

Gegründet durch Ausschussbeschluss des damaligen Westdeutschen Verbandes fand die erste Tagung 1982 in Mühlenrahmede statt.

Ab März 1988 entstand im Bereich des ehemaligen Ostdeutschen Verbandes eine Parallelinstitution: Die „Bibelstudientage“. Sie fanden in Friedensau oder auch im „Waldpark“ (bei Chemnitz) statt.

Seit der Wende tagt die Gemeindeakademie sowohl in Mühlenrahmede als auch in Friedensau.

Die Frühjahrstagung findet immer am ersten Märzwochenende im Bergheim Mühlenrahmede statt und die Herbsttagung am ersten Novemberwochenende in Friedensau.

Die Gemeindeakademie in ihrer bisherigen Form wird mit der Frühjahrstagung 2017 zu Ende gehen. Eine Weiterführung in einem ähnlichen oder neuen Format liegt in der Verantwortung der Dienstelle des NDV.